Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

21.11.2021

Lockdown in Sachsen - Aktuell keine Kurse

Ab Montag, dem 22.11.2021, finden aufgrund der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung erneut keine Kurse im Linedance statt. Die Verordnung läuft bis zum 12.12.2021, wie es anschließend weiter geht, wissen wir noch nicht. Wir teilen euch mit, so bald wir einen Neustart wagen dürfen.
Ansonsten sei an dieser Stelle schon eine schöne Adventszeit und ein Frohes Fest gewünscht.

Tänzerische Grüße
Euer BEAT&DANCE-Team



Zurück zur Übersicht



02.07.2021, 13:25

Aus aktuellem Anlass (Mails im SPAM-Ordner)

Viele E-Mails für Anmeldungen landen aktuell bei uns im Mailordner. Darüber freuen wir uns sehr. In der Regel beantworten wir alle E-Mails am selben Tag. Leider mussten wir feststellen, dass diese, bei den...   mehr




Was ist Linedance überhaupt?

Linedance ist eine Tanzart, welche sich in Mitte des 20. Jahrhunderts aus dem Show- und Discotanz in Amerika entwickelte. Den größten Zuwachs entwickelte die neue Tanzform durch die amerikanische Fernsehsendung „American Band Stand“, bei der wöchentlich ein neuer Tanz unterrichtet wurde.

Zum selben Zeitpunkt erlebte die Countrymusik ihren Tiefpunkt und wurde immer unpopulärer, sodass clevere Countrymusik-Produzenten den Hype um den Linedance nutzten und die Countrymusik zum Linedance brachten. So entstand vor allem Ende der 90er-Jahre eine riesige Country Linedance Welle, welche durch verschiedene Westernfilme und nicht zuletzt durch die Musik von Billy Ray Cyrus nach Deutschland schwappte.

Zunächst wurde auch hier nur zur „typischen“ Countrymusik getanzt, findet aber seit einigen Jahren zu seinen Ursprüngen zurück. Heute wird Linedance daher zu (fast) jeder Musik getanzt, auch wenn es in einigen Gruppen Vorlieben zu gewissen Musikrichtungen gibt. Grundsätzlich sind der musikalischen Auswahl aber keine Grenzen mehr gesetzt, so finden sich Pop, Rock, Hip-Hop, Irisch oder Klassik genauso im Linedance wie die Countrymusik. Diese Vielfalt macht es noch interessanter und dadurch ist auch für jeden etwas dabei.

Neben der musikalischen Vielfalt kommt auch eine riesige Spannweite an Elementen aus verschiedenen Tanzarten im Linedance zusammen. Es werden Bewegungen, Figuren, Schritte und auch rhythmische Grundlagen aus Standard, Latein, Jazz Dance, Ballett, Irish Step, Bauchtanz, Breakdance und vielen mehr verwendet.

Seit 2002 ist der Linedance ein eingetragener Freizeitsport und auf der ganzen Welt bekannt. Männer und Frauen gruppieren sich in Linien zusammen und tanzen eine eigens zum Lied geschriebene Choreografie. So tanzt man zwar für sich, aber niemals allein.

Linedance bei der BEAT&DANCE Linedance-Schule

Wir legen bei unseren Linedance-Kursen einen besonderen Wert auf die gesundheitliche Komponente. Daher nehmen unsere Trainer*innen regelmäßig an Kursen der NTA (National Teacher Association) teil. Dabei geht es nicht um hoch komplizierte Technik, sondern um einfache Breitensport-Übungen. Damit soll das Tanzen auch im hohen Alter noch gewährleistet werden und Bänder, Gelenke und Muskeln nicht überstrapaziert werden.

 

Unsere Kurse

Dienstags

Dienstags

Beginnerkurs: 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Fortgeschrittenkurs: 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr

Fortgeschritten 2: 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ort: KJFH Plauener Bahnhof Altplauen 20 01187 Dresden

Donnerstag

Donnerstag

Beginnerkurs: 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Fortgeschrittenkurs: 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr

Ort: KJFH Plauener Bahnhof Altplauen 20 01187 Dresden

Freitag

Freitag

Beginnerkurs: 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr

Fortgeschrittenkurs: 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ort: Turnhalle Reinhardsgrimma Gartenstraße 13 01768 Glashütte OT Reinhardtsgrimma

Sonntag

Sonntag

Beginnerkurs: 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort: KJFH Plauener Bahnhof Altplauen 20 01187 Dresden


Unsere Preise

Einzelstunde
Zehnerkarte
Flexvertrag (monatlich kündbar)
3-Monats-Vertrag (Quartalsweise kündbar)
Jahresvertrag (jährlich kündbar)